Kicken gegen Ferienlangeweile!
Mittwoch, 26. Juni 2019

„Bei uns steht jedes Kind im Mittelpunkt und der Spaß im Vordergrund" – das ist der Grundgedanke von KICKOFF. Das Konzept beruht darauf, den individuellen Ansprüchen der Kinder gerecht zu werden und die wichtigsten Bausteine, nämlich „Spaß" und „Lernen", dabei nicht zu vergessen.


WATT für Deinen Verein

KICKOFF

In alters- und leistungsgerechten Gruppen werden die neusten Trainingsmethoden zur Verbesserung der fußballerischen Fähigkeiten angewandt, jedoch ist Fußball alleine nicht unbedingt der Schlüssel zum Erfolg. Der Verein legt großen Wert auf soziale Aspekte wie Teamgeist, Fairness, Einordnung in die Mannschaftsstruktur und Anerkennung der Spielregeln. Deshalb soll KICKOFF den Kindern unvergessliche Fußballtage bieten, wobei das Erlebnis „Fußball" mit all seinen Facetten stets im Vordergrund steht. Der Spaß am Spiel und das selbständige Erlernen elementarer Techniken werden daher immer wieder gefordert und gefördert. Das Hauptziel ist es dabei, die Kinder glücklich zu sehen. Aus diesem Grund wird versucht, den Familien - auch denen, die sich vielleicht einen Urlaub aus irgendwelchen Gründen nicht leisten können - in den Oster- und Sommerferien etwas Besonderes zu bieten. Neben einem reichhaltigen Frühstück und Mittagessen wird jedes Kind mit einem Nike Trainingspaket ausgestattet und am letzten Tag bietet KICKOFF einen Familientag an, bei dem alle Eltern, Großeltern und Geschwister nach der letzten Trainingseinheit herzlich eingeladen sind, um zusammen mit dem ganzen Team den Abschluss zu feiern. Ganz nach dem Motto „Fußball ist mehr als ein 1:0“ arbeiten die Vereinsmitglieder in den Freizeiten und stimmen überein: „Ob groß oder klein, ob arm oder reich - in diesen Freizeiten sind alle gleich!“

„Es ist nicht immer einfach für Eltern, ihren Kindern in den Ferien so viel zu bieten, dass keine Langeweile aufkommt. Mit KICKOFF ist Langeweile definitiv ausgeschlossen und Freundschaften können dabei auch noch geschlossen werden, ein tolles Konzept!“, so Catrin Mathis von energis. Aus diesem Grund hat der Verein sich die Auszeichnung „Verein des Monats“ und eine kleine Förderung mehr als verdient.

Noch Fragen?

Kristin Schorr

0681 9069-1773
kristin.schorr@energis.de