Nichts für Schwächlinge!
Donnerstag, 7. März 2019

„Ringen ist doch nur was für Männer“ – davon gehen wohl die meisten von uns aus. Der AC Siegfried Heusweiler beweist uns jetzt jedoch das Gegenteil. Ganz nach dem Motto „Ringen ist Frauensache“ behaupten sich die Mädels und Frauen im Männersport.


WATT für Deinen Verein

AC Siegfried Heusweiler

Mit dem Anliegen, Mädchen und Frauen stark zu machen, damit sie sich in unserer Gesellschaft behaupten können, wird mittlerweile seit vielen Jahren im Verein ein besonderes Augenmerk auf den weiblichen Ringsport gelegt. Der Kampfsport gibt den Mädchen und Frauen Selbstbewusstsein und lässt sie dadurch seltener zu Opfern werden.

Bereits im zehnten Jahr richtete der Verein gerade wieder die Ladies Open für den Saarländischen Ringerverband aus, ein hochklassiges Mädchen- und Frauenturnier, zu dem 200 Sportlerinnen aus 4 Ländern angereist sind. Damit dieses Turnier erfolgreich sein und bleiben kann und weiterhin Sportlerinnen aus mehreren Nationen teilnehmen, sind umfangreiche Planungen und gute Kontaktpflege notwendig. Die größte Schwierigkeit ist wohl dabei, dies weit über die saarländischen Grenzen hinweg zu schaffen, da es nur relativ wenige Mädchen und Frauen in diesem Sport gibt.

energis unterstützt deshalb hier mit einem Preisgeld von 300 Euro und der Auszeichnung zum Verein des Monats, damit die „weibliche Ringerfamilie“, so Yvonne Köhler vom AC Siegfried Heusweiler, weiter wachsen und erfolgreich bleiben kann. Der Verein investiert den Gewinn in anfallende Aufwandskosten für Trainer und Betreuer sowie in die Organisation anstehender Turniere.

Noch Fragen?

Kristin Schorr

0681 9069-1773
kristin.schorr@energis.de