Vereinsarbeit, die was taucht
Donnerstag, 15. November 2018

„Wie sollen Kinder, die die Natur mit ihrer Vielfalt und Besonderheit kaum kennen, diese jemals als schützenswert und wertvoll empfinden?“ Gewiss, die Frage, die sich der Tauchclub Heusweiler-Riegelsberg stellt, ist provokant. Angesichts der vielen Kinder, die bereits in jungen Jahren mit Smartphones und PCs aufwachsen, ist sie jedoch ebenso berechtigt. Und immerhin: Der Verein will nicht nur provozieren, sondern auch etwas ändern.


WATT für Deinen Verein

Tauchclub Heusweiler-Riegelsberg e. V.

Flora und Fauna neu zu entdecken – das haben sich die Taucher aus Heusweiler und Riegelsberg auf ihre Fahnen geschrieben. Sie wollen jungen Menschen unsere Umwelt näherbringen und kombinieren „einfaches“ Tauchen mit unterschiedlichen Lernerlebnissen. Dazu zählt der Kinderspezialkurs Lebensraum Wasser, in dem die Teilnehmer sowohl die negativen als auch die positiven Umwelteinflüsse auf die Lebensbedingungen in unseren Gewässern kennenlernen. Auch beim Freigewässertauchen vermitteln die Trainer jungen Menschen viel Neues über die Unterwasserwelten, die sie gleichzeitig mit ihnen erkunden. In Zukunft sollen, in Gemeinschaft mit dem NABU, außerdem Wasserforschungsprojekte angeboten werden.

Natürlich erfahren die Kinder auch Wesentliches über das Tauchen an sich. Sie lernen beispielsweise die Physik des Wassers am eigenen Körper kennen. Außerdem bringt die Tauchausbildung den Kids neue Erkenntnisse aus verschiedensten Bereichen näher wie Biologie, Ökologie, Medizin und Physiologie des Menschen – ganz abseits vom Klassenzimmer. Da Tauchinstrumente und -ausrüstung sehr kostspielig sind und sich viele Familien den „Spaß“ nicht leisten können, will der gemeinnützige Verein die Ausbildung und Gerätschaften so günstig wie möglich zur Verfügung stellen. Deswegen sind die Taucher auch auf die Hilfe von Sponsoren angewiesen.

In energis hat der Tauchclub einen weiteren Sponsor und Unterstützer gefunden. Denn im Rahmen des Programms WATT für Deinen Verein sind die Taucher jetzt zum Verein des Monats gewählt worden und haben sich außerdem die 300 Euro Förderung gesichert.

Noch Fragen?

Kristin Schorr

0681 9069-1773
kristin.schorr@energis.de