Gemeinsam sind wir stark
Donnerstag, 25. Oktober 2018

Mit viel Herzblut und Engagement ist der Ortsinteressenverein Jägersfreude e.V. im Stadtteil Jägersfreude aktiv. Dabei kümmern sich die ehrenamtlich tätigen Mitglieder nicht nur um das kulturelle Leben in ihrem Bezirk, sondern bilden auch eine direkte Verbindung zwischen den jägersfreuder Bürgern und der Stadtverwaltung Saarbrücken.


WATT für Deinen Verein

Ortsinteresseverein Jägersfreude

Egal, über welche Probleme die Anwohner in Jägersfreude klagen. Ob verschmutzte Denkmäler oder Müllablagerungen, der junge Vorstand des Ortsinteressenvereins ist immer tatkräftig bei der Sache und versucht sämtliche Missstände in Jägersfreude direkt zu klären und zu beseitigen.

Darüber hinaus organisiert der Verein aber auch über das ganze Jahr hinweg zahlreiche Feste und Veranstaltungen: vom Bauernmarkt über Haldenwanderungen mit der Feuerwehr oder St. Martinsumzug bis hin zum Maifest mit traditionellem Maibaum.

Besonders hervorzuheben ist aber wohl die private Kirmes mit Umzug, Straußbuben und Festzelt. Dieses beliebte fünftägige Ereignis ist weit über die Ortsgrenzen hinaus bekannt und lockt jährlich circa 8.000 Besucher an – und das bei gerade einmal 2.000 Einwohnern.

Diesmal stand die Kirmes sogar unter einem ganz besonderen Motto – schließlich feiert Jägersfreude in diesem Jahr sein 300-jähriges Bestehen. Deshalb veranstaltete der Ortsinteressenverein Jägersfreude an einem der Kirmestage auch noch zusätzlich den „Tag des Bergmanns“ mit einem großen Festumzug samt Bergmannsverein, Feuerwerk und Bergmannskapelle.

Jochen Strobel von energis findet dieses besondere Engagement des Vereins mehr als nur bewundernswert: „Dass ein Verein so viele tolle Aktivitäten sowie Veranstaltungen für Jung und Alt organisiert und sich zugleich auch noch für die Belange der Mitbürger einsetzt, ist einfach nur großartig. Hier kommen alle zusammen und der Ort blüht durch den leidenschaftlichen Einsatz des Ortsinteressenvereins richtig auf.“

Aus diesem Grund wurde der Ortsinteressenverein Jägersfreude auch zum Verein des Monats prämiert. Die 300 Euro Förderung, die der Verein dafür erhält, fließen dabei direkt schon in die nächste Veranstaltung.

Noch Fragen?

Kristin Schorr

0681 9069-1773
kristin.schorr@energis.de