Bundesligareifer Volleyball direkt vor der Haustür
Freitag, 1. Juni 2018

Am zweiten Aprilwochenende darf sich ganz Bliesen und Umgebung auf Volleyball der Spitzenklasse freuen. Und das nicht im Fernsehen, sondern quasi direkt vor der Haustür. Denn am 7. und 8. April wird das Wolfgang-Roser-Turnier des saarländischen Volleyballverbandes bereits zum zweiten Mal vom TV Bliesen ausgetragen.


WATT für Deinen Verein

TV Bliesen

Aufschlag, Annahme, Angriff – auch in diesem Jahr kommen Volleyball-Fans wieder voll auf ihre Kosten. Beim traditionellen Wolfgang-Roser-Turnier spielen in diesem Jahr die Landesauswahlteams der Jahrgänge 2003/04 (Jungen) und 2004/05 (Mädchen) gegeneinander. Die saarländischen Nachwuchstalente dürfen sich unter anderem mit den Teams aus Nordbaden, Südbaden, Rheinland-Pfalz und Luxemburg messen.

In der Vergangenheit dienten solche Turniere immer wieder als Sprungbrett für die späteren Bundesliga- und Nationalspieler/innen. In diesem Jahr ganz neu dabei ist das Stützpunktteam des TV Bliesen, das im Hinblick auf die anstehende Südwestdeutsche Meisterschaft Wettkampfpraxis sammeln darf. Gerd Rauch, Trainer und verantwortlich für die Jugendarbeit, freut sich über das Vertrauen des saarländischen Volleyballverbandes in den TV Bliesen: „Das Wolfgang-Roser-Turnier ist ein wichtiger Baustein für den Volleyball vor Ort: Aktive Volleyballer erhalten einen Motivationsschub für den Trainingsalltag, Schulkids für den Einstieg in den Vereins- und Mannschaftssport. Wir sind super stolz, dass wir das Turnier erneut austragen dürfen.“

Belohnung für konsequente Jugendarbeit

Mit der erneuten Vergabe der Turnierausrichtung belohnt der saarländische Volleyballverband den TV damit auch für seine herausragende Jugendarbeit. Denn seit Jahren setzt sich der Verein dafür ein, Nachwuchsspielern und Talenten aus der Region den Weg in das Drittligateam durch gezielte Förderung zu ebnen. Dafür gibt es in zahlreichen Schulen im Landkreis St. Wendel Kooperation: So unterstützt beispielsweise ein FSJ’ler die Lehrer kostenlos im Sportunterricht. Zudem bietet der TVB eine Volleyball-AG und spezielle Talentfördergruppen an.

Auch energis ist von diesem Engagement begeistert und zeichnet den TV Bliesen jetzt zum Verein des Monats Januar aus. Kristin Schorr von energis begründet diese Entscheidung: „Sportliche Betätigung und Gemeinschaft sind gerade für Kinder und Jugendliche besonders wichtig. Der TV Bliesen schafft es mit Herzblut und Leidenschaft, viele in der Region für Volleyball zu begeistern. Für uns war sofort klar: Gerne unterstützen wir diesen Einsatz mit unserer 300-Euro-Förderung.“

Noch Fragen?

Kristin Schorr

0681 9069-1773
kristin.schorr@energis.de