Gewinner – in allen Bereichen
Dienstag, 7. November 2017

Der Handball-Verein „Black Bulls“ aus Marpingen/Alsweiler hat sich im Jahr 2007 gegründet – und überzeugt mit zwei sehr erfolgreichen Herren-Mannschaften in den entsprechenden Ligen. Neben dem Einsatz aller für den sportlichen Erfolg und Klassenerhalt legen die Jungs viel Wert auf Teamgeist. Ganz nach dem Motto: „Alle ziehen an einem Strang“.


WATT für deinen Verein

Black Bulls Handball

Seit geraumer Zeit nutzen die „Black Bulls Marpingen“ ihr sportliches Engagement auch, um verschiedene soziale Projekte voranzubringen. Bei ihrer Bewerbung für „WATT für Deinen Verein“ konnten sie mit diesem Einsatz punkten. Sie sicherten sich gleich im ersten Anlauf den Titel „Verein des Monats Juli“ und 300 Euro für die Vereinskasse.

Hilfe für junge Menschen mit Förderbedarf

Es bestehen enge Kooperationen der „Black Bulls“ mit dem Mutter-Kind-Haus in St. Wendel sowie der Eric Carle-Schule in Mainzweiler. Die Lehrkräfte der Förderschule unterstützen beispielsweise geistig sowie körperlich beeinträchtigte Kinder und Jugendliche in ihrer Entwicklung. Während das Mutter-Kind Haus sehr jungen Mütter und ihren Babys zu besseren Zukunftsperspektiven verhilft. Wie schon in den vergangenen Jahren haben die Handballer die Erlöse des Automobile Klos Handballcups an die beiden gemeinnützigen Organisationen weitergegeben. Hier wissen die Black Bulls: Das Geld kommt direkt bei den Betroffenen an. Deshalb haben sie zu Gunsten der beiden Einrichtungen auch künftig weitere große Spendenaktionen vor. Mit diesem besonderen Einsatz haben sich die Black Bulls Marpingen den Titel „Verein des Monats Juli“ mehr als verdient.

Noch Fragen?

Kristin Schorr

0681 9069-1773
kristin.schorr@energis.de