Starke Jugendarbeit!
Dienstag, 2. Mai 2017

Als Vereinsfamilie nennt sich der Ringer-Verein KV 03 Riegelsberg. Der Name ist Programm: Besonders auf die Nachwuchs- und Jugendarbeit wird viel Wert gelegt bei der Vereinsarbeit. Mit viel Herzblut, Engagement und Teamgeist sind die Trainer bei der Arbeit und haben bereits tolle Erfolge zu verzeichnen.


KV 03 Riegelsberg

KV03 Riegelsberg

Als Vereinsfamilie nennt sich der Ringer-Verein KV 03 Riegelsberg. Der Name ist Programm: Besonders auf die Nachwuchs- und Jugendarbeit wird viel Wert gelegt bei der Vereinsarbeit. Schon die Kleinsten ab 5 Jahren beginnen in der Bambini Gruppe und nähern sich der Sportart auf spielerische Art und Weise. Mit viel Herzblut, Engagement und Teamgeist sind die Trainer bei der Arbeit und haben bereits tolle Erfolge zu verzeichnen. Einer der größten Triumphe war sicher der Gewinn des Deutschen Mannschaftsmeistertitels vor heimischem Publikum vergangenes Jahr. Dieses Engagement wird jetzt belohnt: Der Verein ist Gewinner der Aktion „WATT für deinen Verein“, welche der Energieversorger energis und seine Stadtwerkepartner ins Leben gerufen haben. Neben dem Titel „Verein des Monats“ gab es auch 300 Euro für die Vereinskasse, die Anke Kallenborn (energis) überreichte. „Um ‚Verein des Monats‘ zu werden, muss man ehrenamtlichen Einsatz zeigen, um den Verein zukunftsfähig zu machen. Das beweist der Verein mit seiner Jugendarbeit“, erklärt Anke Kallenborn.

Die Basis ist wichtig

Das Team um Vorstandsmitglied Dominique Loës übernimmt das Training der kleinen „Mattenfüchse“ und organisiert auch ein abwechslungsreiches Programm abseits der Matte für die Kids. „Mit unserer Jugendarbeit legen wir die Basis für spätere Erfolge. Unsere Männermannschaft, die dieses Jahr in der ersten Ringerbundesliga antritt, besteht zum Großteil aus Eigengewächsen“ sagt Loës, der die Bewerbung eingereicht und jetzt gemeinsam mit den stolzen Akteuren den Titel entgegengenommen hat. Vielleicht hat der Verein auch Glück und kann sich am Jahresende über einen großen Gewinn freuen. Denn alle Gewinner eines jeden Monats sind automatisch für die Wahl zum „Verein des Jahres“ nominiert, dem dann noch einmal 5.000 Euro winken.

Noch Fragen?

Anke Kallenborn

Anke Kallenborn

Kristin Schorr

0681 9069-1773
kristin.schorr@energis.de